Zero Waste Symbol

Herzensprojekte

die welt ein stückchen besser machen...

Hier findest du eine Auswahl an Projekten von Münchner Wupper*Innen, die es sich zum Ziel gemacht haben, die Welt ein klein bisschen  müllfreier und nachhaltiger zu gestalten.

Viel Spaß beim Lesen.

Mit „Oh Circle“ will Kathi das erste Zero Waste Cafés Münchens eröffnen und mehr Nachhaltigkeit in die Gastro Szene bringen.

Der erste mobile Unverpacktladen versorgt dich ab dem Frühjahr 2021 an der frischen Luft mit unverpackten Lebensmitteln, plastikfreien Alltagsprodukten und einem Einkaufserlebnis der etwas anderen Art.

OLYTOPIA ist ein Projekt, das gemeinsam mit BewohnerInnen und Interessierten das Olympiadorf langfristig nachhaltiger gestalten möchte.

Ilona und Elena wollen nicht nur mehr Nachhaltigkeit, sondern auch mehr Achtsamkeit in die Welt bringen. Wer sein Leben wertschätzt, weiß auch die Natur zu schätzen und möchte sie auch schützen. Ihre Herzensthemen sind daher vielseitig.

Das Tiny Pop Up Village in München ist ein Reallabor für Nachhaltigkeit: Energie-und Wasserautarkie, Leben in Kreisläufen, Flächenrecycling und -aufwertung, Leben auf minimalistischem Raum.