Schokolade fairnaschen – Workshop der Green City Jugend

Schokoriegel, Nuss-Nougat-Aufstrich und Schokoeis – die beliebte Leckerei versüßt uns den Alltag. Doch wie wird aus einer Kakaobohne eine zarte Praline? Am 4. Februar verfolgen wir den langen Weg zurück und gehen den einzelnen Herstellungsschritten auf die Spur. Dabei stoßen wir auf die Erkenntnis, dass Schokolade auch eine bittere Seite aufweist.

Faire Schokolade: Naschen ohne schlechtes Gewissen

Hinter dem Luxusgut steckt leider oft Kinderarbeit, Tierleid, Ausbeutung von Arbeiter*innen sowie der Klimakiller Palmöl.

Doch nicht alle Schokoladenhersteller*innen sind nur rücksichtslos darauf aus ihre Profite zu maximieren. Immer mehr Unternehmen setzten sich zum Ziel eine nachhaltige Schokolade zu produzieren. Hierbei gibt es verschiedene Bereiche die in den Fokus rücken: Die faire Bezahlung von Arbeiter*innen (faire Trade Siegel), das Verbot von Kinderarbeit, Tierwohl (Schokolade ohne tierische Zutaten), und auch das Vermeiden von klimaschädlichen Inhaltsstoffen wie Palmöl.

Workshop: Auf was kann ich achten?

In unserem Workshop erfährst du, was alles hinter der Produktion einer (fairen) Schokolade steckt und auf was jede*r Einzelne beim Schokoladenkauf achten kann. Außerdem werden wir testen, ob faire Schokolade genauso gut oder sogar noch besser als konventionelle Schokolade schmeckt.

Daten & Anmeldung zum Workshop

Wenn du also mehr über die Hintergründe erfahren willst, dann komm am Donnerstag, den 4. Februar 2021 ab 20:15 Uhr zu unserem Online-Treffen der Green City Jugend. Der Workshop findet in Kooperation mit Plant for the Planet statt.

​​​​​​​Wir treffen uns auf Zoom, beginnen mit einer kleinen Vorstellungsrunde und tauchen dann gemeinsam etwas tiefer die Welt der Schokolade ein. Anschließend wird es noch Zeit für Diskussionen und Gespräche beim gemeinsamen Schokoladenessen geben.

Melde Dich unter stefanie.bauer@greencity.de

Wenn Du deinen eigenen Input geben möchtest, melde dich gerne vorab bei uns. Wir freuen uns auf Dein Kommen!

Datum

04. Februar 2021
Vorbei!

Uhrzeit

20:15 - 18:00

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: Asia/Singapore
  • Datum: 05. Februar 2021
  • Zeit: 3:15 - 1:00

Labels

Lebensmittel,
Umwelt