Ein Jahr Corona, ein Jahr Grün-Rot

Mitte März jährt sich die bayerische Kommunalwahl, die das Bündnis München muss handeln (MMH) – gegründet von Kartoffelkombinat, Münchner Ernährungsrat e.V., Tollwood GmbH und Green City e.V. – zur Klimawahl ausgerufen hatte. Mit über 500 Bündnispartner*innen und vielen weiteren Akteur*innen stand und steht das Bündnis für die Umsetzung der Forderungen der Fridays For Future für eine klimagerechte Zukunft in München ein.

München muss handeln und das Netzwerk Klimaherbst e.V. halten am 16. März Rückschau: Was hat sich im vergangenen Jahr in München für den Klimaschutz getan? Mit Stadträt*innen, Fridays for Future und Expert*innen diskutieren die Organisationen mit ihren Gästen über die Bereiche Energie, Mobilität, sowie Gebäude und Stadtentwicklung: Wo ist München auf einem guten Weg zu mehr Klimaschutz und wo besteht noch Aufholbedarf?

Auf dem Podium: Etienne Denk (Fridays for Future München), Dr. Florian Roth (Bündnis 90/Die Grünen), Anne Hübner (SPD), Sebastian Schall (CSU), Tobias Ruff (ÖDP), Stefan Jagel (Die Linke) und Dr. Jörg Hoffmann (FDP).

Hier anmelden

Datum

16. März 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: Asia/Singapore
  • Datum: 17. März 2021
  • Zeit: 2:00 - 4:00

Labels

Umwelt