CO2 – Wertstoff oder Klimakiller?

Kohlendioxid – ein kleines Molekül im Zentrum der gegenwärtigen Klimawandel-Debatte. Der CO2-Gehalt der Erdatmosphäre steigt kontinuierlich an und daran hat unsere Lebensweise einen wesentlichen Anteil. Die Erhöhung der CO2-Konzentration in der Atmosphäre ist eng mit dem beobachteten Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur verknüpft – auch mit der Veränderung klimatischer Muster. Wie beeinflusst CO2 das Klima genau? Welche Möglichkeiten bieten Ingenieurlösungen wie etwa Carbon Capture and Storage (CCS)? Sind solche Ansätze sinnvoll und zielführend? Und wie effektiv sind die CO2-Senken der Natur?

Geplante Podiumsgäste:

Christoph Beuttler, Carbon Dioxide Removal Manager bei Climeworks
Prof. Sabine Fuss, Leiterin der Arbeitsgruppe Nachhaltiges Ressourcenmanagement und globaler Wandel beim Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) Berlin
Dr. Doris Hafenbradl, Mikrobiologin und technische Leiterin bei der Electrochaea GmbH Planegg
Dr. Barbara Olfe-Kräutlein, Senior Research Associate/Forschungsgruppenleiterin beim Institute for Advanced Sustainability Studies Postdam

Die Anmeldung ist in Kürze möglich. Weitere Informationen und den Link zu dem Anmeldeportal werden wird hier veröffentlicht.

Datum

15. April 2021
Vorbei!

Uhrzeit

8:00 - 18:00

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 15. April 2021
  • Zeit: 2:00 - 12:00

Labels

Umwelt,
Wissen