27.04.2022 Zero Waste Stammtisch Food Waste

Der nächste Zero Waste-Live-Stammtisch hat am 27.04.22 stattgefunden. Nach der Ludwigsvorstadt hat es uns dieses Mal nach Schwabing verschlagen, ins bairisch Deli-Café „s´Marei“ zum Thema: Food Waste (zu Deutsch: Lebensmittelverschwendung).

Ein sehr wichtiges Thema, wenn man bedenkt, dass in Deutschland pro Kopf 75 kg Lebensmittel jährlich weggeworfen werden. Die Rangliste der Top 3 an weggeworfenen Lebensmittel führen Milchprodukte, gefolgt von zubereitetem Essen und Brot/Backwaren. Bereits 2020 hat Frankreich ein Gesetz eingeführt, dass den Supermärkten verbietet, unverkaufte Lebensmittel wegzuwerfen. Ganz so weit ist Deutschland noch nicht, aber viele Ideen gibt es bereits, die der Lebensmittelverschwendung den Gar aus machen wollen. Bei „Foodsharing“ beispielsweise werden überschüssige Lebensmittel kostenlos angeboten. Rehab Republic nutzt dieses Angebot gerne für ihre Schnibbelpartys. Über die App „too good to go“ bieten Restaurants oder Bäckereien unverkaufte oder überschüssige Lebensmittel vergünstigt zum selbst abholen an. Die Münchner Initiativen „Grüne Tomaten Food Rescue e.V.“ und „etepetete“ geben krummem, nicht der „EU-Norm“ entsprechenden Obst und Gemüse eine zweite Chance und liefern es zudem frei Haus. Diese und viele weitere lokale und globale Projekte wurde beim Stammtisch heiß diskutiert und passend zum Thema kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Wer direkt mehr zum Thema Lebensmittelverschwendung wissen will, kann sich durch die folgenden Links lesen (keine Werbung; keine vollständige Liste):


https://www.bmel.de/DE/themen/ernaehrung/lebensmittelverschwendung/lebensmittelverschwendung_node.html

https://www.welthungerhilfe.de/lebensmittelverschwendung/