Nachhaltige Geschenkeideen für Weihnachten

Nachhaltige GEschenkideen für Weihnachten

Jedes Jahr stellt du dir die Frage, was du Sinnvolles zu Weihnachten schenken willst und nicht in den Müll landet bzw. nur in der Schublade?

Es hilft schon mal viel, zu fragen, was die andere Person wirklich gebrauchen kann!

Wir haben euch einige Tipps zusammengestellt, womit ihr euren Lieben eine Freude machen könnt. Es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Gut und Günstig: Zeit schenken

Die müllfreiste Geschenkvariante ist, Zeit zu schenken z.B. in Form eines Gutscheins für einen schönen Ausflug, einen Spaziergang oder eine Fahrradtour, Frühstück, Museum oder Kino.

Oder die Person freut sich über nützliche und unterstützende Gutscheine für

  • gemeinsames Putzen,
  • Aussortieren,
  • ich begleite dich zu einem Termin, der dir schwer fällt wahrzunehmen,
  • ich nehme passe auf deine Kinder, Tiere, Pflanzen auf,
  • gemeinsames Kochen aus Resten und Küchenschrankhüter

Auch spaßige Veranstaltungen wie ein Spieleabend, die Teilnahme an einer Müllsammelaktion oder das gemeinsame Betreuen eines Flohmarktstandes oder die Fahrt zum Wertstoffhof oder Gebrauchtwarenladen können Freude bereiten.

Geschenke für bis zu 20 Euro

Selbst gemachtes wie

  • Badepralinen, Peeling, Badesalz, Lavendelduftkissen, Raumduft
  • Kerzen aus alten Wachsresten, Windlichter oder eine selbstgemachte Lampe
  • eingekochte Suppen oder Eintöpfe im Glas, selbstgemachte Granola, Marmelade oder Schokoaufstrich
  • Selbstgebackenes: Kuchen im Glas, selbstgemachte Backmischung im Glas (mit Anleitung), Kekse
  • Selbstgemachte Kosmetik
  • Selbst gemachter Schlüsselanhänger oder Weihnachtsschmuck

Gutscheine

  • Übernahme einer Reparatur bezahlen
  • für den Unverpackt- oder Secondhandladen
  • für ein Bahnticket
  • 1-Jahres Mitgliedschaft für Bücherei, Rebuy oder Medimops
  • Gebrauchtes Buch, Schallplatten, oder eine andere gebrauchte Sache, die sich die Person wünscht
  • Faire Schokolade bzw. Süßigkeiten
  • Wassersparduschkopf / Thermostat / Sonnenglas / Solarpowerbank

Geschenke für bis zu 50 Euro

  • Gutscheine für Retterboxen wie sirplus, etepete etc.
  • Eine gute Thermotrinkflasche,  Kaffeebecher oder Edelstahllunchbox
  • Waldbadenführung / alternative Stadtführung zum Thema Klima, Kräuter, essbare Früchte
  • Der wachsende Kalender
  • Friseurbesuch
  • VHS Kurse / Online Kurse
  • Konzerte / Theater
  • Bienenpatenschaft
  • Insektenhotel

Geschenke für bis zu 100 Euro

  • Perspective Daily (eine App für konstruktive Nachrichten)
  • Gutschein für faire Klamotten wie z.B. von Pöig Clothing
  • Tierpatenschaft
  • Spende verschenken z.B Oxfam, um soziale Projekte zu unterschützen
  • Nachhaltige elektrische Zahnbürste
  • Gute Pfanne mit Beschichtungsservice

Gut verpackt spart Müll

Hat man nun ein passendes Geschenk gefunden, kommt der nächste Schritt –  die Verpackung:

Man kann einen schönen Stoff, den man vielleicht schon hat, zum Verpacken verwenden und oder ein Säckchen daraus nähen, alten Landkarten, Zeitungspapier oder Kalenderblättern zum Geschenk verpacken, altes Verpackungsmaterial wiederverwenden,

Weihnachtskarten aus Werbung im Briefkasten basteln und somit etwas wieder verwenden, was sonst sowieso in den Müll gekommen wäre.

 

Viel Freude beim Verschenken!

Ein kleines Schmankerl auf dem schön verpackten Geschenk:

Anhänger aus Salzteig selber machen:

1 Tasse Salz, 1 Tasse Wasser und 2 Tassen Mehl miteinander vermischen, optimal Lebensmittelfarbe hinzufügen, wie Plätzchen ausstechen und ein Loch für den Anhänger machen und von jeder Seite 60 Minuten im Backofen bei 90 Grad Umluft backen.

Anhänger aus Zitrusfrüchten herstellen:

Einfach mit Keksausstecher ausstechen und ein Loch für den Anhänger machen und trocknen lassen.